Tamara H. Perschl - Gesundheitscoach

Gesundheit - Power - Energie

Kinesiologisches Taping

Die ursprünglich aus der japanischen Heilkunde stammenden Tapes sind längst nicht mehr nur im Spitzensport etabliert, sondern auch in der alltäglichen Praxis.

Kinesiologisches Taping unterstützt den körpereigenen Heilungsprozess. In vielen Ländern der Welt ist das Taping als unterstützende Methode in der modernen Krankengymnastik als auch in der Prävention etabliert.

Vor rund 30 Jahren entwickelte der japanische Chiropraktiker Dr. Kenzo Kase ein spezielles Pflaster, das hochelastisch, atmungsaktiv und hautfreundlich ist. Wie seine Hand in den einzelen Therapiesitzungen "bewegt" sich das Tape mit jeder Bewegung. Es dehnt sich aus und zieht sich zusammen, ohne die körpereigenen Bewegungen einzuschränken. 

Dabei wirkt es schmerzlindernd und stoffwechselanregend:


Ziele:

  • Normalisierung der Muskelfunktion
  • verbesserter Lymphabfluss
  • verbesserte Blutzirkulation
  • Schmerzlinderung
  • Regulation des Muskeltonus
  • bessere Wahrnehmung von Beweglichkeit und Belastbarkeit der Gelenke 


Angebot:

Bei diesem Angebot wird jeder Interessent gezielt und speziell beraten.

  • Anamnesegespräch
  • kurze Muskel- und Beweglichkeitsüberprüfung
  • kinesiologisches Taping

Kinesiologisches Taping ist eine Privatleistung zur Prävention und/oder Reduktion von Wirbelsäulenbeschwerden, Nacken-, Schulter-, Arm-, Knie- oder Hüftproblemen, Blockaden, Schwellungen o.ä. Kinesiologisches Taping ist nicht von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen erstattungsfähig.


Preise:

HWS, BWS oder LWS

15,00 €

Gelenk klein (Finger, Hand, Ellbogen, Zehen)

12,00 €

Gelenk mittel (Sprunggelnk, Knie)

13,00 €

Gelenk groß (Schulter, Hüfte)

15,00 €

Cross-Tapes

1,00 € je Tape

1 Rolle Kinesiotape

15,00 €

Die Preise beinhalten die Kosten für die Tape-Anlagen einzelner Körperstellen (ca.15-20 Minuten) und Material.

 

 



Wirbelsäulenbetreuung nach Dorn / Breuss

Die Dornmethode:

Die Dornmethode ist eine sanfte Betreuung der Wirbel und Gelenke und eine wirkungsvolle Alternative zu Spritzen und Tabletten.

Viele Menschen klagen über Rückenschmerzen oder andere körperliche Beschwerden. Durch Bewegungsmangel und Fehlbelastungen kommt es oft zu Fehlstellungen der Wirbelsäule und des Beckens. Dadurch entstehen Folgeschäden wie ein Beckenschiefstand oder Wirbelverschiebungen im Lenden-, Brust- und Halswirbelbereich mit der drohenden Spätfolge von Bandscheibenvorfällen. Die Dorn-Methode soll funktionelle Beinlängendifferenzen korrigieren und Wirbel, die sich nicht in ihrer normalen Position befinden, ohne mechanischen Druck einrichten. Dabei spielt die Mitarbeit der zu behandelnden Person eine große Rolle. Die Technik ist überaus wirksam, denn sie nimmt mit der Wirbelkorrektur auch Einfluss auf die inneren Organe, die Meridiane und die Psyche.


Die Breuss-Massage:

Die Massage nach Rudolf Breuß ist eine äußerst sanfte Behandlung, die seelische und körperliche Verspannungen löst.

Die energetische Massage des Rückens entlang der Wirbelsäule berücksichtigt besonders die Meridiane. Es soll zu einer Streckung der Wirbelsäule kommen, die den Bandscheiben mehr Raum verschaffe und sie zu einer Regeneration anrege. Die Massage wird mit Johanniskraut-Öl durchgeführt, was wiederum beruhigend auf die Nerven wirkt. Sie wird sanft, langsam und mit relativ wenig Druck ausgeführt und führt zu einer ungewöhnlich tiefen und sofortigen Entspannung.


Preise:

Dorn-Behandlung inkl. kurzer Rückenmassage:

Erstbehandlung (ca. 90 Minuten)

90,00 €                               

Folgebehandlung (ca. 60 Minuten)

60,00 €


Die Anfahrtskosten sind bis 30 Kilometer inkludiert. Die Betreuung findet bei dir zu Hause statt. Bitte bringe vorhandene ärztliche Unterlagen und zu jeder Behandlung ein Dusch- oder Badetuch mit.  Langes Haar sollte hochgesteckt werden.